Parkhotel Margna in Sils Baselgia (GR): Wiedereröffnung am 18. Dezember 2020

15.12.2020 |  Von  |  Hotellerie, News, Schweiz, Winterziele  | 

Das Parkhotel Margna in Sils Baselgia hat seine Wurzeln im 1817 erbauten Patrizierhaus des Zuckerbäckers Johann Josty.

Heute umfasst das Viersterne-Superior-Hotel 53 Zimmer und Suiten, drei Restaurants, den Wellnessbereich, einen Hotelgarten sowie den hoteleigenen Golf- und Tennisplatz. 2019 und 2020 wurde ein umfangreiches Umbauprogramm vollzogen, welches 2021 fortgesetzt wird.

Weiterlesen

Geld fürs Reisen: Top-Geheimtipps, um fette Bonus-Angebote zu ergattern

15.12.2020 |  Von  |  Allgemein  | 

Jeder Schweizer Spieler sehnt sich nach mehr Boni und Möglichkeiten, hohe Gewinne in online Casinos zu erzielen. Es ist kein Geheimnis mehr, dass die Boni die Chancen auf einen Gewinn erhöhen.

Aber wie kriegt man fette Boni, die einem zu attraktiven Gewinnen verhelfen? Casinoble.ch enthüllt in diesem Gastbeitrag alle Geheimnisse, mit denen Sie definitiv hohe Boni ergattern werden. Mit ein paar Zahlen und Fakten wird Ihnen erklärt, warum die Boni so wichtig sind. Des Weiteren lesen Sie konkrete Strategien nach, die Ihnen üppige Boni und ein einwandfreies Spielerlebnis garantieren.

Weiterlesen

Keine Langeweile auf Reisen – Unterhaltung unterwegs

14.12.2020 |  Von  |  Alle Länder, Schweiz  | 

Wie kann man auf langen Reisen für Unterhaltung und Abwechslung sorgen? Eine Möglichkeit, die immer beliebter wird, sind Casinospiele für mobile Endgeräte.

Das 7 Melons Casino gehört in der Schweiz zu den aktuell beliebtesten Casinoplattformen. Es wird vom Grand Casino Bern betreiben und wartet mit ca. 50 innovativen Casinospielen aus den verschiedensten Bereichen auf.

Weiterlesen

Sicherheitshinweise zum Wintersport

11.12.2020 |  Von  |  News, Winterziele  | 

Zu Beginn der Wintersaison erinnern die Kantonspolizei Wallis, die Walliser Rettungsorganisation (KWRO) das „Maison du Sauvetage François–Xavier Bagnoud“, der Schweizer Bergführerverband (SBV) und das Institut für Schnee- und Lawinenforschung gemeinsam an die allgemeinen Sicherheitshinweise bei der Ausübung von Wintersportaktivitäten.

Das Institut für Schnee- und Lawinenforschung informiert:

Weiterlesen

Optimalen Familienausflug mit der Bootsmap planen

Der nächste Urlaub mit der Familie muss nicht in die weite Ferne führen. Deutschland, Österreich und die Schweiz bieten herrliche Möglichkeiten für einen Familienurlaub. Warum nicht einmal die Heimat vom Wasser aus erkunden?

Die Flüsse und Binnenseen bieten einen völlig anderen Blick auf die Umgebung und befinden sich oft gar nicht weit entfernt vom Wohnort. In der Nähe der Flüsse und Binnenseen befinden sich verschiedene Sehenswürdigkeiten. Die interaktive Bootskarte hilft bei der Planung des nächsten Familienurlaubs auf dem Wasser.

Weiterlesen

Glarner Berge: Meersicht im Glarnerland

07.12.2020 |  Von  |  News  | 

Die Glarner Berge, wo im Winter die Sonnenstrahlen auf die Gäste warten: Die aktuelle Kampagne wirbt für Sonnenstunden in den Glarner Bergen und soll in diesen Zeiten für gute Laune sorgen.

Während im Flachland der Nebel sitzt, wird im Glarnerland bei Sonnenschein Wintersport betrieben. Sicher und mit Abstand.

Weiterlesen

Obertauern: Start in die Wintersaison 20/21 am 24.12.2020

03.12.2020 |  Von  |  News, Österreich, Winterziele  | 

Österreichs schneereichster Wintersportort startet am Donnerstag, dem 24.12.2020 in die Wintersaison 2020/21 und nimmt den Liftbetrieb auf. Skifans dürfen sich ab dann wieder auf beste Schnee- und Pistenbedingungen in der österreichischen Schneeschüssel freuen.

Auch wenn die bevorstehende Skisaison aufgrund der aktuellen Situation einige Änderungen bereithält, ist die Freude an der Abfahrt gleich geblieben.

Weiterlesen

Offener Aufruf an den Bundesrat zur Sicherung des Wintertourismus

02.12.2020 |  Von  |  News, Schweiz  | 

Vor dem Hintergrund der sich verdichtenden Signale, dass der Bundesrat u.a. auch auf Druck aus dem Ausland im Zusammenhang mit der Covid-Bekämpfungsstrategie den Wintertourismus stark einzuschränken gedenkt, machen sich die unterzeichnenden Vertreter des eidgenössischen Parlaments aus den Tourismuskantonen grösste Sorgen um die betroffenen Tausenden von Unternehmungen, die auf die Einnahmen in den wenigen Ferienwochen der Wintersaison angewiesen sind.

Die Tourismusbetriebe haben in den vergangenen Wochen umfassende Schutzkonzepte erarbeitet, nehmen den Schutz der Bevölkerung sehr ernst und sind auf die Wintersaison vorbereitet. Es kann und darf nicht sein, dass nun der Bundesrat kurz vor Eröffnung der Skisaison mit kaum umsetzbaren Restriktionen die getroffenen Massnahmen flächendeckend und undifferenziert übersteuert und weitere nicht abschätzbare wirtschaftliche Verluste verursacht.

Weiterlesen