10 essentielle Tipps für Ihre Chinareise

Reisen in Länder deren Sprache man nicht spricht ist zweifelsohne eine Herausforderung. Wenn erschwerend hinzukommt, dass man selbst die Schriftzeichen nicht versteht, kommen selbst hart gesonnene Reisefans ins Schwitzen.  Eine solche Erfahrung macht jeder, der zum ersten Mal China bereist. Während einem vierwöchigen Geschäftsaufenthalt in der Metropolregion Shanghai ging es mir genauso. Entstanden ist eine Sammlung von 10 praxisnahen Tipps für die erste Zeit in China.

Weiterlesen

Noch Helfer gesucht - Zuger Märlisunntig am 4.12.

Der Märlisunntig ist in Zug inzwischen schon eine Tradition. Seit 1984 findet dieses Ereignis jedes Jahr statt – ein Fest für die ganze Familie, bei dem für Kinder an einem Sonntag-Nachmittag Märchenträume wahr werden. Am Sonntag, 4. Dezember, ist es wieder so weit. Dann werden Tausende Gäste aus der Region nach Zug strömen und Märchen-Kostüme das Bild bestimmen. Zug Tourismus sucht für das Familien-Ereignis noch Helferinnen und Helfer, damit auch der diesjährige Anlass zum unvergesslichen Erlebnis wird und Kinderaugen strahlen.

Weiterlesen

Einziges Ziegelei-Museum in der Schweiz

In den 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts wäre beinahe ein schützenswertes Objekt, welches heute ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Gruppen und Vereine ist, abgebrochen worden: die Ziegelhütte in der Gemeinde Cham im Kanton Zug. Als einziges Ziegelei-Museum der Schweiz gibt es Einblicke in das uralte Ziegeleihandwerk. Führungen und Ausstellungen erwarten die Besucher ebenso, wie Workshops und Spielplatz. Hier dreht sich alles um Lehm. Zieglerkurse laden Jung und Alt ein, selbst aktiv zu werden und mit eigenen Händen eine Lehmskulptur oder einen Ziegel geschaffen werden. Wie könnte man besser einen Einblick in die Geschichte des ältesten Baustoffes und der damit verbundenen handwerklichen Tätigkeiten erhalten?

Weiterlesen

Mit dem Glacier-Express durch die Schweizer Bergwelt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Er wird als "langsamster Schnellzug der Welt" bezeichnet: Der Glacier-Express ist eine Bahn, mit der die Schweizer Berge auf eine ganz besondere Art erkundet werden. Ein Tag in dem luxuriösen Zug bringt dem Reisenden die Landschaft auf eine Weise näher, die viel mit der früheren Art des Reisens zu tun hat. Es geht nicht um ein möglichst schnelles Ankommen, sondern hier ist der Weg das Ziel. Gleichzeitig ist die Fahrt mit dem berühmten Zug auch eine Fahrt der Superlative. Denn die Bahn überwindet 291 Brücken, fährt durch 91 Tunnel und erklimmt den Oberalppass mit einer Höhe von 2.033 Metern.

Weiterlesen

Auf Schienen um die Welt - Was mit der Bahn alles möglich ist

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Einst war Fliegen glamourös. Inzwischen hat es nicht nur aufgrund des steigenden Umweltbewusstseins seinen Glanz verloren. Billigflieger und sinkender Service an Bord machen die Flugreise selbst nicht mehr zu dem Vergnügen, die es mal war. Dennoch wählen viele Menschen das Flugzeug - einerseits, weil ihnen das Reiseziel einfach zu exotisch erscheint und die Ferienzeit zu kurz, um es mit dem Zug zu erreichen, andererseits, weil sie sich schlicht nicht vorstellen können, dass eine entsprechende Bahnverbindung überhaupt existiert. Tatsache ist aber: Mit ein wenig Recherche und Abenteuerlust kann man fast jedes Ziel auf der Welt mit der Bahn (und einem gelegentlichen Fähren- sowie Bus-Intervall) erreichen. Im Endeffekt geht es nämlich nicht um praktische Fragen, sondern um die Philosophie dahinter. Im Falle vom Bahnfahren ist diese klar: Der Weg ist (auch) das Ziel. Denn auf wenig andere Arten erfahren Sie als Fremder soviel über Land und Leute wie im Zug.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});