Im Klimaskigebiet Carezza im Südtirol ist der Schnee „grün“

22.01.2019 |  Von  |  Italien, News, Winterziele  | 
Im Klimaskigebiet Carezza im Südtirol ist der Schnee „grün“
Jetzt bewerten!

Im alpinen Klimaskigebiet Carezza im Südtirol kurven Skifahrer mit gutem Gewissen über die Pisten. Dafür sorgt der ehemalige Skirennfahrer Florian Eisath ‒ unter anderem mit einer ökologischen Beschneiungsanlage.

Florian Eisath, im Südtirol ein wichtiger Name in Verbindung mit Ski und Ökologie. Der ehemalige Skirennfahrer managt heute das Skigebiet Carezza Dolomites. Dort setzt er sich für einen möglichst ökologischen Skitourismus ein. Denn er will, dass auch sein kleiner Sohn dereinst noch von einer möglichst intakten Natur profitieren kann.

Weiterlesen

Hotel & Spa Klosterbräu: Äusserlich und innerlich regenerieren

22.01.2019 |  Von  |  Hotellerie, News, Österreich, Winterziele  | 
Hotel & Spa Klosterbräu: Äusserlich und innerlich regenerieren
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Seefeld in Tirol ist ein Winterparadies für Jung und Alt. Nach einem Tag an der kühlen Luft auf der Skipiste oder der Langlaufloipe bietet das Wellnesshotel Klosterbräu die idealen Rahmenbedingungen, um sich aufzuwärmen und zu erholen.

Der beeindruckende Winter in Seefeld sorgt für unvergessliche Momente. Hier erleben Gäste die Natur hautnah und tanken Energie beim Schneeschuhwandern, Langlaufen oder Winterwandern. Das einmalige Wohlfühlkonzept „Younique“ des Hotel & Spa Klosterbräu in Seefeld ist die ideale Ergänzung zu sportlichen Winteraktivitäten und bietet individuelle Entspannung auf höchstem Niveau.

Weiterlesen

Topwetter für den Abfahrtsklassiker in Wengen

Topwetter für den Abfahrtsklassiker in Wengen
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In Wengen herrscht am Samstag Topwetter für die Abfahrt.

Am Samstag herrscht in den Bergen wunderschönes Wetter und optimale Schneebedingungen um Wintersport zu betreiben. Einige wenige hohe Wolken können das Schneevergnügen kaum trüben. Die Abfahrt am Lauberhorn findet somit bei besten Bedingungen statt.

Weiterlesen

Säntis-Schwebebahn: Betrieb nach erneuter Lawine bis auf weiteres eingestellt

18.01.2019 |  Von  |  Ausflugsziele CH, News, Schweiz, Winterziele  | 
Säntis-Schwebebahn: Betrieb nach erneuter Lawine bis auf weiteres eingestellt
Jetzt bewerten!

Der Betrieb der Säntis-Schwebebahn, von der Schwägalp auf den Säntis, bleibt in den nächsten Monaten eingestellt. Grund dafür ist eine Beschädigung an der Tragwerkkonstruktion der ersten Seilbahnstütze. Diese wurde durch einen Lawinenabgang in Mitleidenschaft gezogen.

Aus Sicherheitsgründen bleibt der Betrieb der Säntis-Schwebebahn bis auf weiteres eingestellt. Weder Gäste noch Angestellte werden mit der Schwebebahn transportiert. Grund dafür ist eine Beschädigung im unteren Bereich der Seilbahnstütze.

Weiterlesen

Oberösterreich: Perfektes Skivergnügen mit besten Pistenbedingungen

18.01.2019 |  Von  |  News, Österreich, Winterziele  | 
Oberösterreich: Perfektes Skivergnügen mit besten Pistenbedingungen
Jetzt bewerten!

Alle Snow & Fun Skigebiete sind in Betrieb und laden mit besten Pistenbedingungen zum Wintersport.

Die sieben Snow & Fun Skigebiete sind rechtzeitig zum Wochenende in Betrieb und bieten bei strahlendem Sonnenschein beste Pistenbedingungen. In Vollbetrieb gehen die Skigebiete Hochficht, Hinterstoder, Wurzeralm, Dachstein West, Feuerkogel und die Freesports Arena Dachstein Krippenstein.

Weiterlesen

Warnung! Teils sehr grosse Lawinengefahr in den Alpen

14.01.2019 |  Von  |  News, Schweiz, Winterziele  | 
Warnung! Teils sehr grosse Lawinengefahr in den Alpen
Jetzt bewerten!

Nach den sehr ergiebigen Niederschlägen der letzen Tage und den Orkanböen der letzten Nacht herrscht in den Bergen vom östlichen Berner Oberland bis ins Bündnerland zum Teil sehr grosse Lawinengefahr!

Als wäre das nicht genug, gibt es auch heute weiteren, teils kräftigen Schneefall!

Weiterlesen

Säntis-Schwägalp: Aufräumarbeiten nach Lawinenniedergang weit fortgeschritten

Säntis-Schwägalp: Aufräumarbeiten nach Lawinenniedergang weit fortgeschritten
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Die Aufräumarbeiten nach dem Lawinenniedergang vom Donnerstag, 10. Januar, im Gebiet Säntis-Schwägalp sind weit fortgeschritten. Heute werden die Arbeiten auf Grund der Schneesituation und der Wetterlage unterbrochen.

Dank dem unermüdlichen Einsatz aller Helferinnen und Helfer konnten die betroffenen Räumlichkeiten des Hotels und Restaurants auf der Schwägalp innert Rekordzeit von den Schneemassen befreit werden. Inzwischen sind im Innern des Gebäudes sogar die Reinigungsarbeiten abgeschlossen und die eingedrückten Fensterfronten provisorisch verschlossen.

Weiterlesen