14 August 2014

Viel erleben für wenig Geld: So sparen Sie beim Sightseeing

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ein kurzer Städtetrip kann schnell ins Geld gehen. Selbst, wenn die Flugtickets unschlagbar günstig waren, belasten ausgedehnte Sightseeing-Touren die Reisekasse spürbar. Das muss aber nicht sein, denn viele Sehenswürdigkeiten können Sie für wenig Geld oder sogar umsonst besuchen. City-Pässe, kostenlose Museen und Rabatte an bestimmten Wochentagen finden Sie an vielen populären Reisezielen. Daneben gibt es aber noch viele weitere Möglichkeiten, um beim Sightseeing Geld zu sparen - angefangen vom Gebrauch öffentlicher Verkehrsmittel bis hin zur geschickten Wahl beim Souvenirkauf.

Weiterlesen

IATA – Organisation für internationalen Luftverkehr

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Fliegen ist heute – ob geschäftlich oder privat – eine selbstverständliche Form des Reisens geworden. Mit dem Flugzeug können grosse Distanzen innerhalb kurzer Zeit überwunden werden, in der globalisierten Welt ist es praktisch unverzichtbar. Wir haben uns daran gewöhnt, dass Fliegen unkompliziert und fast so einfach wie Busfahren oder Reisen mit dem Zug funktioniert. Dass dies möglich ist, ist u.a. auch der IATA zu verdanken, der International Air Transport Association.

Weiterlesen

Matera - Weltkulturerbe in der Basilikata

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die Basilikata ist tiefster italienischer Süden. Zwischen Kalabrien und Apulien liegt diese Region, die zu den ärmeren Regionen Italiens gehört und um die Touristenströme bisher einen Bogen gemacht haben. Sie hat daher noch viel von ihrer Ursprünglichkeit bewahrt. Vor allem von Individualtouristen ist die Basilikata in den letzten Jahren als Reiseziel entdeckt worden. Dazu hat nicht nur ihre abwechslungsreiche Landschaft beigetragen - es gibt hier fast alpine Berglandschaften wie die lukanischen Dolomiten oder das Pollino-Massiv im Nationalpark Pollino. Auch sehenswerte Orte hat die Basilikata zu bieten. Dazu gehört ganz sicher Matera.

Weiterlesen

Australien: Hyams Beach erhält Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Für Reisende ist Australien aus unzähligen Gründen einen Besuch wert, Landschaft und Kultur sind atemberaubend. Nun hat es der Hyams Beach im Südosten Australiens geschafft, einen Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde zu erhalten. Doch wie hat es der Strand in die Rekord-Sammlung geschafft? Der längste Strand ist der Hyams Beach nicht, der meistbesuchte ebenfalls nicht. Erfahren Sie mehr über diese Perle der Natur.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});