Bad Ragaz: „Hier sein ist herrlich“

Bis zum beginnenden 19. Jahrhundert war der Ort Ragaz im Sarganserland ein unscheinbares Bauerndorf, wie es viele gibt. Wenig deutete darauf hin, dass der Name des Dorfes im Taminatal am Alpenrhein – direkt an der Grenze der Kantone Sankt Gallen und Graubünden gelegen – mal weit über die  Region hinaus bekannt werden sollte.

Das änderte sich, als um das Jahr 1838 damit begonnen wurde, das Thermalwasser aus der nahen Taminaschlucht nach Ragaz umzuleiten, um es einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Man folgte damit dem Trend der Zeit. Denn das 19. Jahrhundert war die Epoche der Kur- und Bäderkultur schlechthin. Überall in Europa, wo sich Heil- und Thermalquellen finden, entstanden zu jener Zeit schmucke Kurorte, die zahlungskräftige, oft aristokratische Gäste anzogen.

Weiterlesen

Fribourg Region: Sommer am Wasser

14.06.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH  | 

Am Ufer entspannen, eintauchen, übers Wasser gleiten, vorbeiwandern, von oben bewundern, die Seele baumeln und den Blick schweifen lassen: Überall in der Fribourg Region gibt es naturnahe oder hippe Plätze in Wassernähe. So kann ein jeder in der Fribourg Region entschleunigen! 

Speziell gut bedient werden in der Fribourg Region die Geniesser. Kein Wunder, denn zu diesen zählen auch die meisten Fribourger. Sie wissen genau, wo es am schönsten ist, wo man besonders gut isst oder wie man sich einen wohltuenden Tag am Wasser gestaltet.

Weiterlesen

Besucherpavillon Welterbe Sardona wird eröffnet

13.06.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH, News  | 

In der Umgebung der Segneshütte in der Ferienregion Flims gibt es unzählige aussergewöhnliche geologische Phänomene, sei es der Flimser Bergsturz, die Glarner Hauptüberschiebung oder die Verrucano-Gesteine.

Im Besucherpavillon Welterbe Sardona bei der Segneshütte können Besucher ab dem 2. Juli 2016 in die Vergangenheit eintauchen und zurück zu den Ursprüngen der geologischen Phänomene in der Region reisen.

Weiterlesen

Der Rose verbunden – Rapperswil

Rapperswil am Zürichsee ist der Rose besonders verbunden. Das zeigt schon das Stadtwappen, das aus zwei roten Rosen mit rotfarbigen Stilen besteht – eine Nachempfindung des Dreirosenwappens der ehemaligen Grafen von Rapperswil.

Es sind aber nicht nur Wappenbilder, die Rapperswil zur „Rosenstadt“ machen, sondern Tausende echte Blumen, die hier alljährlich mit herrlichen Blüten und betörendem Duft Besucher erfreuen.

Weiterlesen

Die St. Petersinsel im Berner Seeland erkunden

09.06.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH  | 

Die St. Petersinsel des Bielersees im bernischen Seeland entdecken: Möglich macht es die erste öffentliche St. Petersinsel-Führung der Saison. Sie findet am Samstag, 11. Juni statt.

Auf dieser Entdeckungsreise erfahren die Teilnehmer Interessantes über die Entwicklung sowie die Geschichte der Insel, die durch die Beschreibungen von J.-J. Rousseau europäische Bedeutung erlangte. Zudem gibt es die Möglichkeit, das Zimmer zu besuchen, in dem Jean-Jacques Rousseau verweilte.

Weiterlesen

Im Herzen des Chriesilands – Zug am Zugersee

09.06.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH, Tagesausflüge CH  | 

Eins haben die Bewohner von Zug mit den Japanern gemein – die Liebe zur Kirsche. Während in Fernost aber mehr die zarte und vergängliche Blüte des Kirschbaums im Zentrum des Interesses steht, konzentriert man sich im Schweizer Mittelland lieber aufs Endergebnis – die Kirschfrucht und ihre Verarbeitung.

Chriesi werden die Kirschen hier liebevoll genannt. Juni und Juli sind traditionell Chriesizeiten – auch dieses Jahr.

Weiterlesen

Südstaatenklänge in St.Gallen

07.06.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH, News  | 

Am Dienstag, 21. Juni, findet die 29. Ausgabe von New Orleans meets St.Gallen statt. Die Besucher dürfen sich auf hochkarätige internationale Musikerinnen und Musiker freuen, die das Südstaaten-Feeling in die südliche St. Galler Altstadt bringen. Auf fünf Musikbühnen treten die internationalen Bands zwischen 19.00 Uhr und 23.00 Uhr auf.

Im Jahr 2015 besuchten 30‘000 Musikbegeisterte das New Orleans meets St. Gallen, seit Jahren darf das OK mit durchschnittlich 25‘000 Besucherinnen und Besuchern rechnen.

Weiterlesen

Auf Buiräbähnli-Safari im Engelberger Tal

06.06.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH  | 

Ab diesem Sommer können Wanderfreunde in Engelberg auf „Buiräbähnli-Safari“ gehen. Die neue, 46 Kilometer lange Mehrtages-Rundtour führt durchs weitläufige Hochtal der Region.

Die in den 20er- bis 40er-Jahren erbauten Bergbahnen waren ursprünglich zur Arbeitserleichterung für die Engelberger Bergbauern („Buirä“) bestimmt, zunächst nur als offene Holzkisten. Einige davon sind inzwischen für den Personentransport umgerüstet worden – und versprechen nun schwindelfreien Fahrgästen ein kleines Abenteuer.

Weiterlesen

Bergsommer in der Region Scuol Samnaun Val Müstair

06.06.2016 |  Von  |  Ausflugsziele CH, Tagesausflüge CH  | 

Unverfälschte und abwechslungsreiche Bergferien bietet die Ferienregion Scuol Samnaun Val Müstair. Hier werden den Gästen intakte Natur- und Kulturwerte in Form von Events, Pauschalen und geführten Erlebnissen greifbar gemacht.

Der schmelzende Schnee gibt die letzten Höhenwege und Übergänge frei und sorgt für einen grösstmöglichen Aktionsradius der Sommergäste in der Ferienregion Scuol Samnaun Val Müstair. Schliesslich erstreckt sich die Destination über rund 20 Orte, drei Täler, zwei Sprachgebiete und fast 1‘000 Quadratkilometer. Dieser Grösse schreit nach Orientierung, weshalb sorgfältig erarbeitete Mehretappentouren die schönsten Orte und Strecken wie bei einer Perlenkette aneinander reihen.

Weiterlesen