Bergwandern beliebter denn je: Jetzt auf die wichtigsten Tipps achten

03.08.2021 |  Von  |  News, Schweiz  | 

Wandern und Bergwandern ist beliebter denn je – das zeigen die Studien „Sport Schweiz 2020“ und „Wandern in der Schweiz 2020“. Damit dürften sich die Unfallzahlen weiter erhöhen.

Die BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, der Verband Schweizer Wanderwege, der Schweizer Bergführerverband SBV, der Schweizer Alpen-Club SAC und die Naturfreunde Schweiz NFS würden sich deshalb freuen, wenn Sie über das Thema berichten und damit einen wichtigen Beitrag zur Prävention von Bergwanderunfällen leisten.

Weiterlesen

Wo Wasser ist, ist der Spass nicht weit

30.07.2021 |  Von  |  News, Schweiz  | 

Diesen Sommer wird es Zeit, aus dem Alltag auszubrechen und in den Waadt-Mood zu schalten: Ins kühle Nass springen, grossartige Panoramen bestaunen, eine unvergessliche Auszeit erleben und das Waadtland von seiner actionreichen Seite entdecken.

Zahlreiche Wasseraktivitäten auf den Flüssen und Seen laden zum Sommerspass im Waadtland ein. Mit dem Kajak oder Floss durchs Wasser gleiten, Nervenkitzel beim Canyoning in einem Gebirgsfluss oder das Gleichgewicht auf einem Paddel trainieren – es gibt unzählige Möglichkeiten, sich auf den Gewässern des Waadtlandes zu bewegen und vergnügen. Es scheint, dass Wasser kreative und abenteuerlustige Geister inspiriert. An den Seen bieten Wassersportzentren lustige Aktivitäten für jeden Geschmack. Wer hätte bei dieser reichen Auswahl nicht Lust, einen Sprung ins Wasser zu wagen oder eine neue Trendsportart auszuprobieren.

Weiterlesen

Musik zwischen den Steinen

20.07.2021 |  Von  |  Ausflugsziele CH, News, Schweiz  | 

Steine bestimmen die Landschaft in Hinterland des Lago Maggiore – und bilden die grossartige Kulisse für ein Festival.

Dass Steinbrüche fantastische Klang­arenen sind, beweist an Sommeraben­den das Festival Tones of the Stones. Erosive Kräfte der Eiszeit-Gletscher, Geröllmassen, Schmelzwasser­-Gebirgsbäche und Wasserstrudel mit enormer Energie – vor über 10’000 Jahren hat die Natur mit diesen Zutaten am Südrand der Alpen eine Kulisse modelliert, die ihresgleichen sucht.

Weiterlesen