Upgrade der Flugklasse – unmöglich oder doch ganz einfach?

14.10.2014 |  Von  |  Alle Länder, Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Upgrade der Flugklasse – unmöglich oder doch ganz einfach?
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Haben Sie auch schon im Flieger gesessen und neidvoll in die Business Class geschaut? Satt Beinfreiheit, erstklassige Liegesitze, Mahlzeiten in Restaurantqualität – da wird jeder Flug schon fast zum vorgezogenen Ferienstart. Dabei muss die Business Class kein unerreichbarer Traum sein, selbst wenn man seinen Flug in der Economy Class gebucht hat. Wir geben Ihnen Tipps, wie es mit dem Upgrade kinderleicht klappen kann – kann, nicht muss!

All das, was kostenlos ist und eine echte Mehrleistung oder gar massive Verbesserung beim Flug bedeutet, ist hervorragend. Ein Flug, gerade wenn es sich um einen von der Schweiz in weiter entfernte Länder handelt, ist in der Business Class weit angenehmer zu gestalten als in der sogenannten Holzklasse oder Economy Class. Wir helfen Ihnen mit acht kleinen Kniffen dabei, von der Economy in die Business Class „aufzusteigen“. Und das ohne jede Zuzahlung!



Wer alleine reist, hat grössere Upgrade-Chancen

Mit je weniger Personen Sie reisen, desto leichter erfüllen Sie die Voraussetzungen, um für ein Upgrade der Flugklassen infrage zu kommen. Der Alleinreisende ist da immer weit vorne, da er flexibler ist. Es ist ja auch nachvollziehbar, denn einen einzelnen Fluggast umzusetzen ist verhältnismässig einfach – bei einer Familie, die zusammensitzen möchte, oder gar beim Betriebsausflug der ganzen Firma wird es da schwerer. Sie wollen ein Upgrade in die Business Class? Reisen Sie alleine!

Business Class verlangt nach Business-Kleidung

Nein, Sie müssen sich natürlich nicht unbedingt einen Smoking leihen oder im Abendkleid auftreten, wenn Sie kostenfrei Ihre Flugklasse upgraden wollen. Und doch ist die Kleidung ein Door-Opener, wenn es um das kostenfreie Upgrade von der Economy in die Business Class geht. Eine Bluse mit Blazer und einem dezenten, aber trendigen Make-up bei der Reisenden und ein Hemd (auch ohne Krawatte) sowie ein Sakko mit passender Stoffhose als Business-Dress beim Reisenden öffnen ungeahnte Türen beim Wunsch nach einem Upgrade. Kleider machen eben auch im Flieger Leute, und wer gut angezogen ist, dem sagt man Manieren nach.





Business Class verlangt nach Business-Kleidung. (Bild: Tyler Olson / Shutterstock.com)

Business Class verlangt nach Business-Kleidung. (Bild: Tyler Olson / Shutterstock.com)




Haben Sie einen akademischen Titel? Nutzen Sie ihn bei der Buchung!

Sie verfügen über einen Professoren- oder Doktor-Titel? Sie sind diplomiert? Werfen Sie Ihre Bescheidenheit über Bord und buchen Sie Ihre Reise in der Economy Class mit dem Titelzusatz! Bringen Sie den Titel Prof, Dr., M. A. oder ähnliche Zusätze mit ins Flugzeug, steigen Ihre Upgrade-Chancen. Gerade dann, wenn der Flieger überbucht ist, steigen Sie recht schnell in die Business Class auf, und wenn Sie über Ihren Titel aus der Masse hervorstechen, haben Sie schnell mehr Beinfreiheit, einen Liegesitz und besseres Essen.

Die Flugstrecke muss passen!

Bewegen Sie sich auf den kurzen Flugstrecken und tun dies vorrangig innerhalb der Schweiz oder nutzen Sie stark frequentierte Routen, sinkt die Chance auf ein Upgrade quasi in den Minusbereich. Schauen Sie bei einem der kommenden Flüge in die Business Class dieser Flüge und sehen Sie, es gibt viele Doktoren, Anzugträger und Damen im Business-Kostüm. Wenn Sie aber die Ferienzeit für Flüge in entsprechende Destinationen nutzen und das noch auf den international beliebtesten Flugrouten, so steigt die Chance auf ein Upgrade nicht nur an, sie potenziert sich nahezu! Gerade diese Flüge sind bekannt dafür, dass sie gnadenlos überbucht sind und darum Passagiere per Selektionsverfahren in die Business Class durchgereicht werden. Haben Sie dann noch den Regulärpreis ohne Preisangebot bezahlt, sitzen Sie quasi schon in der gewünschten Klasse. Oder arbeiten Sie ganz clever und geben Sie Ihren Platz in der Economy Class frei, damit eine Familie in einer Reihe fliegen kann. Damit sind Sie bei der Auswahl für die begehrten Plätze weit vorne.

Buchen Sie Flüge zu Ihrem Geburtstag

Sie müssen fliegen und das Flugdatum liegt um Ihren Geburtstag? Fantastisch! Airlines sind spendabler, als Sie meinen, und fallen Flugdatum und Geburtstag zusammen, ist das quasi Ihr goldenes Ticket für die Business Class. Sie freuen sich, fliegen wieder mit der Airline und so gibt es Nutzen für beide Seiten.

Honeymoon zieht immer!

Sie gehen auf Hochzeitsreise? Frisch vermählt oder Jubiläums-Paar? Keine falsche Scham und lassen Sie es beim Check-in fallen. Da steigen selbst für Paare die Chancen, zu zweit ein Upgrade zu erhalten!

Für frisch Vermählte steigen selbst die Chancen, ein Upgrade zu erhalten. (Bild: Andresr / Shutterstock.com)

Für frisch Vermählte steigen selbst die Chancen, ein Upgrade zu erhalten. (Bild: Andresr / Shutterstock.com)

Timen Sie das Einchecken!

Der frühe Vogel fängt den Wurm beim Upgrade, oder lohnt es sich, spät einzuchecken? Ja, hier kann das Zuspätkommen sich lohnen, denn wenn die Economy Class besetzt ist, geht es auch mit der Flicken-Jeans gerne mal in die Business Class. Doch Vorsicht, der Schuss kann auch nach hinten losgehen und Sie sitzen auf den unbeliebten Sitzen der Economy Class. Kommen Sie sehr früh zum Check-in, dann wissen Sie: Klappt es mit dem Upgrade nicht, sitzen Sie in der Economy Class immerhin da, wo Sie sitzen wollen!

Wer Business fliegen will, muss freundlich sein!



Ein Lächeln öffnet Ihnen alle Türen, und Freundlichkeit hat noch nie geschadet. Gehen Sie lächelnd zum Schalter fürs Check-in und fragen Sie einfach nach, ob ein Upgrade möglich ist.

Wer Business fliegen will, muss freundlich sein! (Bild: Pressmaster / Shutterstock.com)

Wer Business fliegen will, muss freundlich sein! (Bild: Pressmaster / Shutterstock.com)

Gibt es eine Garantie auf ein Upgrade beim Flug? Nein, natürlich nicht. Der Faktor „Glück“ spielt die Hauptrolle, wollen Sie kostenlos in die Business Class. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und Glück am Schalter haben – das ist die Zauberformel.



 

Oberstes Bild: Mit etwas Glück ist es möglich, Ihren Flug kostenfrei von der Economy auf die Business Class upzugraden. (© In Tune / Shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Upgrade der Flugklasse – unmöglich oder doch ganz einfach?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.