17 April 2014

Eine gut sortierte Reiseapotheke gehört unbedingt zur Ferienausstattung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ferien, vor allem während der Sommermonate, sind für viele die angeblich schönste Zeit im Jahr. Doch was tun, wenn man auf der Reise oder in fremden Ländern krank wird? Um kleine Wehwehchen oder mindere Verletzungen gut versorgen zu können, ist es sinnvoll, eine Reiseapotheke im Koffer dabei zu haben. Vor allem, wenn Sie länger verreisen, sollten Sie eine gewisse Grundausstattung an Medikamenten gegen Sonnenbrand, Durchfall oder Schmerzen dabei haben. Vorher daran denken, was später notwendig sein könnte Es gibt Menschen, die denken an alles - auch an Krankheiten oder kleinere Unfälle während der Ferien. Sei es die Umstellung auf das neue Klima, ungewohntes Essen oder schlechte Hygiene im fremden Land – Unpässlichkeiten und Unwohlsein kann schnell auftreten und den Aufenthalt verderben. Wenn es dann noch Sprachprobleme in der Apotheke vor Ort gibt oder bestimmte Medikamente gar nicht erhältlich sind, können schnell schwerwiegende Probleme auftreten. Zudem ist gerade in vielen Teilen Afrikas oder Asiens Vorsicht geboten, wenn Sie Arzneimittel kaufen möchten. Denn gerade hier gibt es viele Fälschungen auf dem Markt, die womöglich mehr schaden als nutzen.

Weiterlesen

Mein Leipzig lob' ich mir! Es ist ein Klein-Paris, und bildet seine Leute! (Teil II)

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Nachdem ich Ihnen am Ende des ersten Teils unseres Leipzig-Rundgangs das Geheimnis Ihrer garantierten Rückkehr in die Stadt verraten habe, erfahren Sie heute, welche Sehenswürdigkeiten Sie bei der Fortsetzung der vorgeschlagenen Route noch besichtigen können. Sofern Sie die bereits vorgestellte Mädlerpassage über den gleichen Zugang verlassen, über den Sie sie betreten haben, erblicken Sie direkt vor sich die Alte Börse – das älteste Versammlungsgebäude der in Leipzig ansässigen bzw. niedergelassenen Kaufleute.

Weiterlesen

Turku - Finnlands schwedische Metropole

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Traditionelle Holzhausviertel und mittelalterliche Architektur, moderne Kunstgalerien und landwirtschaftliche Freilichtmuseen: Die Hafenstadt Turku nimmt im finnischen Südwesten die Rolle eines wichtigen kulturellen Zentrums ein. Wie so viele finnische Städte kombiniert Turku die weltoffene, unaufgeregte Geschäftigkeit einer modernen Metropole mit einem stark ausgeprägten Traditionsbewusstsein und Regionalstolz. Viele Jahrhunderte lang war Turku, das schwedische Åbo am Fluss Aurajoki, die bedeutendste Stadt Finnlands und für einige Zeit auch finnische Hauptstadt. Das Selbstbewusstsein eines wirtschaftlichen und politischen Zentrums prägt Turku und seine Bewohner bis heute, ebenso wie die traditionelle Rolle der schwedischen Sprache im zweisprachigen Westen Finnlands, der über Jahrhunderte hinweg Zentrum der schwedischen Minderheit war.

Weiterlesen

Lago Maggiore - Ein grenzüberschreitendes Paradies

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der Lago Maggiore ist einer der schönsten Seen in den südlichen Alpen. Schon seine traumhafte Lage verzückt seine Besucher immer wieder aufs Neue, denn das Zusammenspiel zwischen Wasser und beeindruckenden Berggipfeln hat seinen ganz eigenen Reiz. Rund um den Lago Maggiore gibt es eine Fülle von Möglichkeiten, um ereignisreiche und erholsame Tage zugleich zu verbringen. Auch das Angebot an Unterkünften vom Hotel bis hin zur gemütlichen Ferienwohnung ist fast unüberschaubar und so kann jeder ganz nach eigenen Vorstellungen seine bevorzugte Unterkunft finden und buchen.

Weiterlesen

Zu Besuch in Europas neuer Kulturhauptstadt Umea

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eigentlich halte ich ja nicht allzu viel von diesen ständigen Auszeichnungen als "Kulturstadt des Jahres", "Ferienziel des Jahres" und ähnlichen. Doch als die Meldung kam, dass Umea in Nordschweden als europäische Kulturhauptstadt 2014 ausgezeichnet wurde, konnte ich nicht widerstehen, mich näher zu informieren. Schliesslich packte ich meine Koffer und zog aus, die grösste Stadt Nordschwedens genauer in Augenschein zu nehmen, und wurde in jeglicher Hinsicht positiv überrascht.

Weiterlesen

Geschichte und Party – in Bodrum anziehende Gegensätze

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die wunderschönen Bilder in den Katalogen versprechen herrliche Tage auf der Halbinsel Bodrum in der türkischen Ägäis – und Bodrum hält dieses Versprechen! Diese vielseitige Region bietet jedem Gast etwas Besonderes und kaum jemand kann sich der faszinierenden Anziehungskraft dieses pulsierenden und vielseitigen Touristenzentrums entziehen. Der Flughafen Milas-Bodrum wurde an das internationale Flugnetz angeschlossen. Dort angekommen, können Sie die malerische Bucht von Bodrum über die neue vierspurige Küstenstrasse per Taxi oder Mietwagen innerhalb kürzester Zeit erreichen. Das Attribut malerisch ist sicher nicht übertrieben, und es verwundert nicht, dass die türkische High Society diesen Ort schon seit Langem für sich entdeckt hat. Die Bucht darf sich zu den schönsten der Welt zählen. Türkisfarbenes Meer umrahmt von herrlichen Stränden und weissen hübschen Häusern, um die sich lilafarbene Blüten der Bougainvillea ranken – ein wohltuender Anblick. Hinzu kommt eine traumhafte Aussicht auf den Hafen mit Blick auf die imposante Kreuzritterburg. Sie werden sich hier sofort wohlfühlen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});