22 Juni 2016

Schloss Lenzburg – Ritterfreuden und musikalische Genüsse

Rund 65 Kilometer südöstlich von Basel und etwa 35 Kilometer westlich von Zürich liegt Lenzburg im Kanton Aargau, ein schönes altes Städtchen, dessen weithin sichtbares Wahrzeichen das Schloss auf dem markanten Schlossberg ist. Schloss Lenzburg ist eine der ältesten und bedeutendsten Burganlagen der Schweiz und weckt unwillkürlich Assoziationen mit einer Ritterburg. Ein lohnendes Ausflugsziel ist Schloss Lenzburg allemal. Der gut 500 Meter hohe, fast kreisrunde Schlossberg prädestinierte mit seiner hervorragenden Rundumsicht im Mittelalter geradezu für einen Burgenbau. Es waren die Grafen von Lenzburg, die hier im 11. Jahrhundert die ersten Mauern errichteten.

Weiterlesen

Schloss Tarasp – Wahrzeichen des Unterengadins

Im Osten des Kantons Graubünden erstreckt sich das Engadin, das von mächtigen Bergen umrahmte Hochtal des Inn, der hier immer weiter der Schweizer Grenze zum benachbarten Österreich entgegenstrebt. Der untere Teil des Tales mit den Gemeinden Zernez, Scuol und Valsot bildet das Unterengadin. Sein unbestrittenes Wahrzeichen ist das weithin sichtbare Schloss Tarasp, ein lohnendes Ausflugsziel bei einem Ferienaufenthalt in Graubünden. Das Schloss verdankt seine dominierende Wahrnehmung vor allem der exponierten Lage. Es erhebt sich auf einem markanten Felsen, der fast unvermittelt aus einer von grünen Hügelwellen geprägten Landschaft auf der rechten Innseite aufragt. Er ist fast hundert Meter hoch. Die Burgmauern und die gesamte Anlage setzen dem Fels sozusagen die Krone auf und ergeben zusammen mit der eindrucksvollen Bergkulisse im Hintergrund ein äusserst malerisches Bild.

Weiterlesen

Konstanzer Reminiszenzen im Thurgau – Bischofszell

Bischofszell ist ein liebenswertes altes Städtchen im Kanton Thurgau, rund 30 Kilometer südlich von Konstanz und 20 Kilometer nordwestlich von Sankt Gallen gelegen. Dieser Mittellage verdankt der Ort zum Gutteil seine Existenz – und seine Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch lohnend machen. Die Ursprünge der Stadt reichen bis ins neunte nachchristliche Jahrhundert zurück. Die damaligen Territorialherren der Region, die Bischöfe von Konstanz und die Abtei Sankt Gallen, waren durch reiche Schenkungen mächtig geworden und versuchten, ihr Einflussgebiet noch weiter auszudehnen.

Weiterlesen

Grenzlage am Hochrhein – Diessenhofen

Etwa auf halbem Wege zwischen Schaffhausen und Stein am Rhein liegt das Städtchen Diessenhofen. Es ist ein Ort in Grenzposition am Hochrhein, denn das sich am jenseitigen Flussufer hangaufwärts ausbreitende Gailingen gehört bereits zum Nachbarn Deutschland. „Am Rhy dihei – im Städtli willkomme“ lautet das liebenswerte Motto von Diessenhofen, das sich bis heute ein geschlossenes mittelalterliches Ortsbild bewahren konnte. Dies und die malerische Rheinlage lässt Besucher gerne in den Ort kommen.

Weiterlesen

Tipps und Tricks für günstiges Reisen

Ferienreisen zählen zu den besonderen Annehmlichkeiten des Lebens. Kein Wunder, dass nur die wenigsten Menschen auf regelmässiges Reisen verzichten möchten. Während sich die meisten Schweizer für Kurzurlaube gerne innerhalb ihres Heimatlandes aufhalten, geht der Trend bei längeren Ferienreisen hin zu Auslandsaufenthalten. Mit steigender Entfernung wachsen jedoch auch die Kosten für einen Urlaub. Insbesondere Familien mit Kindern sind nicht immer in der Lage, teure Reisen zu finanzieren und wünschen sich Möglichkeiten, günstiger zu buchen. Tatsächlich gibt es einige Chancen am Markt, eine Reise ins Ausland zu günstigeren Konditionen zu geniessen.

Weiterlesen

Das Forum Schweizer Geschichte Schwyz

Seit gut zwanzig Jahren existiert in der Gemeinde Schwyz das „Forum Schweizer Geschichte Schwyz“ – eines der drei Teilmuseen des Schweizerischen Nationalmuseums. Wer den historischen Ursprüngen der Schweiz nachspüren will, ist hier im ehemaligen Korn- und Zeughaus im Ortszentrum von Schwyz genau richtig. Denn das Museum widmet sich schwerpunktmässig der Alten Eidgenossenschaft – der Schweiz, wie sie bis zum Zeitalter der Französischen Revolution Bestand hatte. Schwyz ist dafür ein geradezu idealer Standort. Das gilt gleich in mehrfacher Hinsicht: Schwyz war sozusagen namensgebend für die Schweiz. Gleichzeitig bildeten die drei „Urkantone“ Uri, Schwyz und Unterwalden im 13. Jahrhundert so etwas wie die Keimzelle der Eidgenossenschaft. Und last but not least befindet man sich hier auch geografisch mitten im Herzen der Schweiz. Welcher Ort könnte also besser geeignet sein?

Weiterlesen

Die schönsten Strände von Sardinien

Für alle, die Traumstrände lieben, ist Sardinien das perfekte Reiseziel: Fünf der 15 schönsten Strände Italiens liegen in Sardinien, darunter auch die Nummer eins, wie das neueste Ranking des Flug- und Hotelvergleichs-Portals Skyscanner ergeben hat. Allein vier von ihnen sind im wildromantischen Norden zu finden – der Region, zu der auch die weltberühmte Costa Smeralda zählt. Täglich angesteuert werden die Bilderbuchbuchten von der Bootsflotte der Delphina Hotels & Resorts, die in Nord-Sardinien über ein einzigartiges Portfolio ausgezeichneter Vier- bis Fünf-Sterne-Hotels verfügen. Beste Basis also für Ferien an Italiens schönsten Stränden!

Weiterlesen

Gravierende Preisunterschiede bei Flugpreis-Suchmaschinen

Mit Flugpreis-Suchmaschinen lässt sich bei Flugbuchungen oft viel Geld sparen. Bei der Suche nach dem günstigsten Flug wissen viele jedoch nicht, dass sich die angezeigten „günstigsten Preisen“ je nach Suchmaschine teilweise enorm unterscheiden können. Dies hat nun eine Studie des unabhängigen Schweizer Instituts für Qualitätstest (SIQT) ergeben, welches insgesamt 16 Flugpreis-Suchmaschinen getestet hat. Somit spielt es bei der Suche eine grosse Rolle, welche Preissuchmaschine gewählt wird.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});