Author Archive

Schlechte Stimmung auf Reisen: 5 Tipps, wie du damit umgehst

01.10.2015 |  Von  |  Allgemein  | 

Du sitzt am pulverweichen Strand, Palme im Hintergrund, türkisfarbenes Wasser spült um deine Beine. Du bist hoch oben auf dem höchsten Hochhaus der Stadt, unter dir tobt das verrückte Stadtleben dieser Metropole. Alles scheint perfekt, die Kulisse stimmt, doch irgendwie ist von der Euphorie nicht viel zu spüren. Monatelang hast du auf diesen Ausblick gewartet und jetzt kannst du es nicht geniessen. Kennst du das Gefühl?

Manchmal, da läuft es nicht so, wie man sich das vorgestellt hat. So ist das in der Arbeit, in der Liebe und eben auch auf Reisen.

Weiterlesen

Ein Tagesausflug in die Sächsische Schweiz: Paffenstein bei Königstein

28.09.2015 |  Von  |  Europa  | 

Die sächsische Schweiz ist ein einzigartiges Naherholungsgebiet in der Nähe von Dresden. Skurrile Sandsteinfelsen ragen in der Landschaft empor und verleihen der Umgebung ein eigenwilliges Aussehen. Mich erinnern die Felsformationen immer ein wenig an die Familie Feuerstein.

Beliebt ist die das Sandsteingebirge nicht nur als Tagesausflug bei Familien, vor allem Kletterer haben die schroffen Steine für sich entdeckt.

Weiterlesen

Stettin – ideal für einen Tagesausflug

25.09.2015 |  Von  |  Europa  | 

Stettin ist ein kleines deutsch-polnisches Grenzstädtchen, das oftmals unterschätzt wird. Dabei lohnt es sich durchaus, bei der Reise nach Polen einen Halt in Stettin oder Szczecin einzulegen. Von Berlin aus braucht man keine zwei Stunden und da die riesige Shopping Mall Galeria Kaskada sogar sonntags geöffnet hat, lohnt sich ein Tagesausflug allemal.

Zum Parken eignet sich das dazugehörige Parkhaus übrigens bestens. Es ist nicht nur zentral gelegen und überwacht, sondern auch günstig.

Weiterlesen

Lost Place am Grabowsee: Vom Glanz vergangener Zeiten

24.09.2015 |  Von  |  Europa  | 

Der Glanz vergangener Tage, der Nervenkitzel beim Betreten, die Zeichen der Vergänglichkeit – Verlassen Orte sind beliebt. Auch ich verfalle immer wieder dem morbidem Charme dieser stillen Zeitzeugen.

In Brandenburg, circa zwanzig Minuten S-Bahn-Fahrt und zwanzig Minuten Busfahrt von Berlin entfernt, befindet sich ein ganz besonders sehenswertes Exemplar der Gattung „Lost Places“.

Weiterlesen

Indiens Klang

22.09.2015 |  Von  |  Asien  | 

Indien ist bunt, laut und lebendig. Wer einmal dort war, der weiss, was er unter Beschreibungen wie „quirlig“, „geschäftig“, „lebendig“ zu verstehen hat. Denn was all diese netten Umschreibungen meinen: Indien ist laut. Furchtbar laut.

Das Land hat einen ganz eigenen Klang. Es ist eine Mischung aus Strassenverkehr, Religion und Menschenmassen, die einen so spezielle Geräuschkulisse bildet.

Weiterlesen

Henna – Mehr als nur ein Souvenir

21.09.2015 |  Von  |  Alle Länder  | 

Ich versuche ganz flach zu atmen und möglichst bewegungslos zu sitzen. Meinen Arm halte ich ganz still, während die Linien ein Muster auf meiner Haut bilden. Die rotbraune Paste fühlt sich kühl an, eine Wohltat in der drückenden Hitze Delhis.

Um mich herum ist das gewohnt indische Chaos, während ich hier ganz still in meiner kleinen Welt bin. Ich sitze auf einem kleinen Plastikhocker direkt an einer Kreuzung am grossen Basar in Paharganj, Autos drängeln sich hupend an uns vorbei, Menschenmassen strömen unentwegt durch die Gassen und ich lasse mir ein Hennatattoo malen.

Weiterlesen

Kuala Lumpur: Malaysias entspannte Hauptstadt

19.09.2015 |  Von  |  Asien  | 

Asiens Grossstädte sind laut, versmokt und meist herrscht ein absolutes Verkehrschaos. Nicht nur einmal brachte mich das Überqueren der Strasse fast an einen Nervenzusammenbruch. Mit zittrigen Knien und feuchten Händen trat ich auf die Strasse und versuchte vergeblich eine Lücke in der Masse an Rollern, Autos und Bussen zu finden.

Mehr als einmal nahm mich ein Einheimischer an die Hand, um mich sicher durch die Fahrzeugflut zu lotsen. Auch sonst gleichen asiatische Millionenstädte eher riesigen Molochs. Die Abgase reizen die Atemwege und bleiben als schwarzer Staub auf Armen und Gesicht zurück. Müll stapelt sich in den Strassenecken und die offensichtliche Armut ist manchmal kaum zu ertragen.

Weiterlesen