25 September 2014

Kreuzfahrten: Auf den Spuren der Piraten von der Karibik bis Ecuador

Im westlichen, tropischen Teil des Atlantischen Ozeans gelegen, versprüht die Karibik einen Hauch von Abenteuer. Im Westen reicht sie an den Golf von Mexiko, hauptsächlich besteht sie aus Inseln und Inselgruppen. Einen grossen Bekanntheitsgrad geniessen die Inseln Jamaika, Kuba, die Bahamas, Haiti oder die Dominikanische Republik. Aber auch kleinere Inseln wie Puerto Rico, die britischen Jungferninseln, Barbados oder Trinidad und Tobago sind Teil der Karibik. Den Namen hat die Karibik vom Volk der Kariben, einem kriegerischen Indianerstamm, der auf den kleinen Antillen (u.a. Guadeloupe, Barbados) lebte und als Erstes mit den nach Indien suchenden spanischen Eroberern Kontakt hatte. Zunächst siedelten im 1. Jahrtausend vor Christus Arawak-Ureinwohner aus Venezuela auf die karibischen Inseln über.

Weiterlesen

Ferienwohnung Tessin buchen – und Sport- und Aktivferien geniessen

Die Ferienregion Tessin nahe des Lago Maggiore verführt ihre Feriengäste insbesondere mit ihrem grossartigen Angebot an sportlichen Aktivitäten. Die traumhafte Region mit ihrem kristallklaren See, umringt von einer beeindruckenden Bergwelt, bietet für Bade- und Wassersportferien sowie für Freundes des Wanderns und des Mountainbiken gleichermassen ein vielfältiges Angebot. Als ideales Domizil für Ferien in dieser Region bietet es sich an, eine Ferienwohnung Tessin zu mieten, um nach einem aufregenden Tag Ruhe und Erholung in einer wohnlichen Umgebung vorzufinden.

Weiterlesen

Auf den Spuren der lombardischen Kulturstädte, Teil VI – Pavia

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wer eine Reise in die lombardischen Kulturstädte unternimmt, sollte auch Pavia auf seinem Programm haben. Denn dieses malerische Städtchen, das direkt am Ticino liegt, gehört zu den schönsten Flecken der Region. Erreichbar ist Pavia über die eindrucksvolle Brücke über den Ticino, die überdacht ist und den klingenden Namen Ponte Coperto trägt. Die Ursprünge dieses Bauwerkes liegen vermutlich in der römischen Zeit, wobei die heutige Form auf den Wiederaufbau nach der amerikanischen Bombardierung im Zweiten Weltkrieg zurückgeht. Das Städtchen ist ein bunter Mix aus Sehenswürdigkeiten und Flaniermeilen, die Modebegeisterte in Italien so lieben.

Weiterlesen

Pousadas – eine portugiesische Institution

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Pousada ist eine allgemeine portugiesische Bezeichnung für Hotel oder Pension. Das Wort leitet sich von "pousar" ab, was so viel wie ausruhen oder entspannen bedeutet. In Portugal selbst steht der Begriff Pousada aber für eine ganz bestimmte Kategorie von Übernachtungsmöglichkeiten. Wer in einer Pousada übernachtet, befindet sich automatisch an einem besonders reizvollen und interessanten Ort des Landes, denn nur hier sind diese Einrichtungen zu finden.

Weiterlesen

Charmante Städte in Europa, die kaum einer kennt

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wenn Sie für Ihren nächsten Citytrip noch auf der Suche nach einer Destination sind, sollten Sie vielleicht Ihren Blick abseits der bekannten Metropolen wie Zürich, Mailand oder Krakau lenken. Denn gerade einige kleine Städte in Europa haben sich einen ganz besonderen Charme und eine Ursprünglichkeit bewahrt, die einen ganz besonderen Eindruck beim Gast hinterlassen. Von der turbulenten Geschichte Europas weitgehend unbeschadet, überzeugen sie mit verwinkelten Gassen und herrlichen Fachwerkbauten. Oder aber sie glänzen mit prächtigen Palästen und bringen mit ihren gut erhaltenen Burgen auch Romantik-Fans zum Träumen. Nachfolgend finden Sie einige Namen von Städten, die durchaus als Geheimtipp gelten.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});