21 Oktober 2014

Die Wanderdünen von Leba

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Leba ist ein beschaulicher Ferienort an der polnischen Ostseeküste im östlichen Hinterpommern. Das Städtchen ist das Tor zum Slowinzischen Nationalpark, einem herrlichen Landstrich mit unterschiedlichen Naturräumen. Eine ganz besondere Attraktion sind die ausgedehnten Wanderdünen, welche zu den grössten in Europa gehören. Naturfreunde werden dieses reizvolle Gebiet mit Sicherheit schätzen. Wir lieben die Ostsee mit ihren herrlichen Stränden seit eh und je und entschlossen uns vor nicht allzu langer Zeit, einmal an die polnische Ostseeküste zu fahren. Da wir die Reise mit einem Abstecher nach Danzig verbinden wollten, fiel die Wahl schliesslich auf Leba. Und diese Entscheidung haben wir zu keiner Zeit bereut. Das Städtchen mit seinen rund 4000 Einwohnern bietet eine reizvolle Mischung und ist Seebad und Fischereihafen gleichermassen. Wir kamen in einer netten Pension unter, von wo es nur ein kurzer Spaziergang bis zum wunderschönen Sandstrand war. Sie lag etwas ausserhalb des Zentrums mit dem Fischereihafen. Der kleine Fussmarsch dauerte aber lediglich ein paar Minuten.

Weiterlesen

Das Neandertal – auf den Spuren der Menschheit

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Mitten im schönen Nordrhein-Westfalen, knapp zehn Kilometer von der beliebten Landeshauptstadt Düsseldorf entfernt, liegt das Neandertal und lockt jedes Jahr zahlreiche Touristen und Wanderer an. Die einst berühmte Neandertal-Schlucht, die sich über knapp einen Kilometer zog, schaffte es erst nach ihrer Zerstörung in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Bekannt wurde das Tal, als hier fossile Überreste eines Urzeitmenschen aus der Zeit des Pleistozän gefunden wurden – heute auch bekannt als der Neandertaler. Für Neugierige gibt es hier heute nicht nur wunderschöne Natur, sondern auch ein modernes Museum und vieles mehr.

Weiterlesen

Asturien – der unbekannte Norden Spaniens

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Asturien ist eine autonome Region im Norden Spaniens. Sie ist vergleichsweise klein und bei Weitem nicht so ein bedeutendes Reiseziel wie andere spanische Regionen. Es lohnt sich aber durchaus, Asturien einmal zu bereisen, denn hier befinden sich am Atlantik traumhaft schöne Strände. Zudem besticht die Region durch eine beeindruckende Natur und bedeutende Sehenswürdigkeiten.

Weiterlesen

Colmar – Fachwerkidylle im Elsass

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Das Elsass wird häufig auch als Herz Europas bezeichnet. Besonders liebenswert ist das Städtchen Colmar, nach Strassburg und Mühlhausen die drittgrösste Stadt der Region. Gelegen an der Elsässer Weinstrasse, ist Colmar nicht nur für seinen hervorragenden Wein, sondern auch für köstliches Essen berühmt. Pittoreske Fachwerkhäuser bestimmen das idyllische Ortsbild.

Weiterlesen

Warnemünde – immer eine Reise wert

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Das Ostseebad Warnemünde punktet nicht nur mit einem herrlich weissen Ostseestrand, sondern auch mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die entdeckt werden wollen. Beliebt sind vor allem die Aussichtsplattformen des 31 Meter hohen Leuchtturms und die lange Strandpromenade. Ein Bummel am Alten Strom verspricht maritimes Flair, neben den liebevoll sanierten Häusern schaukeln gemächlich Fischkutter auf den Wellen. Beeindruckend ist der Passagierkai, an dem immer wieder riesige Kreuzfahrtschiffe vor Anker gehen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});