Travellers Choice Awards 2014: Touristen wählen die 25 schönsten Strände der Welt

01.09.2014 |  Von  |  Alle Länder, Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Travellers Choice Awards 2014: Touristen wählen die 25 schönsten Strände der Welt
5 (100%)
3 Bewertung(en)

Die Nutzer des Online-Reiseführers Tripadvisor haben basierend auf ihren Erfahrungen die 25 schönsten Strände der Welt ausgewählt. Bei den „Travellers‘ Choice Awards“ schafften es nicht nur exotische, sondern auch sechs europäische Strände in die Top 25.

Erfahren Sie in unserem Artikel, welche Strände sich bei den Reisenden besonderer Beliebtheit erfreuen und aus welchen Gründen. Vielleicht können Sie dabei Ihr nächstes Reiseziel entdecken?

Strände in Brasilien stehen bei den Reisenden hoch im Kurs

Insgesamt schnitten die brasilianischen Strände bei den „Travellers‘ Choice Awards 2014“ besonders gut ab. Keine Überraschung also, dass die Baia do Sancho das diesjährige Ranking anführt. Nordöstlich der Küste Brasiliens auf der Insel Fernando de Noronha befindlich, bietet die Baia do Sancho eine traumhafte Kulisse, die von surreal wirkenden Felsformationen, einer naturbelassenen Bucht sowie dem kristallklaren Wasser und einem sauberen, hellen Sandstrand geprägt ist. Die örtlichen Tauch- und Schnorchelreviere sind international bekannt, hier können Interessierte unter anderem Barrakudas und Wasserschildkröten sichten.

Weitere brasilianische Strände finden sich mit dem Praia dos Carneiros und dem Lopes Mendes Beach auf den Plätzen 12 und 13. Während der Praia dos Carneiros ein Bilderbuch-Strand im Nordosten des Landes ist, der ein Riff zum Schnorcheln, einen traumhaften Strand, eine gute Wasserqualität und eine exzellente Gastronomie direkt vor Ort bietet, zeichnet sich der Lopes Mendes Beach durch seine Abgeschiedenheit und Unberührtheit aus.





Praia dos Carneiros, Pernambuco, Brasilien (Bild: emarquetti, Wikimedia, CC)

Praia dos Carneiros, Pernambuco, Brasilien (Bild: emarquetti, Wikimedia, CC)

Geheimtipp: Grace Bay, Turks- and Caicosinseln



Die Turks- und Caicosinseln befinden sich etwa 150 Kilometer nördlich der Dominikanischen Republik und Haitis im Atlantischen Ozean. Die Grace Bay landete im Ranking auf Platz zwei, was insbesondere in der Abgeschiedenheit der Inseln und deren Schönheit begründet liegt. Laut Ranking eignet sich die Grace Bay ausgezeichnet für Strandspaziergänge in Abgeschiedenheit und Ruhe. Der lange, helle Sandstrand harmoniert optisch ausgesprochen gut mit dem türkisblauen Meer. Wer echtes Ferienfeeling ohne zugebauten Strand sucht und sich auf Ruhe und das Wesentliche konzentrieren möchte, für den sind die Turks- and Caicosinseln eine echte Empfehlung.





Turtle Cove Beach auf  (Bild: Tim Sackton, Wikimedia, CC)

Turtle Cove Beach auf (Bild: Tim Sackton, Wikimedia, CC)

Flamenco Beach (Playa Flamenco) in Puerto Rico: klassische Karibik-Ferien

Ein Aufenthalt am Playa Flamenco in Puerto Rico bietet die Eindrücke, die Reisende von Karibik-Ferien erwarten. Zudem gilt die Region als sicher und preiswert. Der Strand gilt unter der Woche als relativ ruhig und beeindruckt durch die feine Körnung und Sauberkeit; mit Letzterer glänzt auch das türkisblaue Wasser. Aber auch für Entdecker bietet die Region mit der alten, verlassenen Militärbasis interessante Aspekte. Da der Flamenco Beach längt kein exotischer Geheimtipp mehr ist, sollten Sie an den Wochenenden mit einem erhöhten Besucheraufkommen rechnen.

Playa Flamenco in Puerto Rico (Bild: Hmalaret, Wikimedia, CC)

Playa Flamenco in Puerto Rico (Bild: Hmalaret, Wikimedia, CC)




Sechs europäische Strände unter den Top 25 vertreten

Auf Platz vier findet sich mit dem Spiaggia dei Conigli in Italien der erste europäische Strand des Rankings. Der Strandabschnitt ist über eine breite Steintreppe erreichbar, denn der Zugang zum Meer führt hier über eine eindrucksvolle Felsformation. Unter Einheimischen ist der Strand auch als Kaninchenstrand bekannt, denn diese graben bei Sonnenuntergang im feinen Sand herum.

Darüber hinaus haben es noch fünf andere europäische Strände in die Top 25 geschafft, darunter die Rhossili Bay auf der Halbinsel Gower in Süd-Wales. Der Strandabschnitt scheint typisch britisch, das raue Klima und die Naturbelassenheit der Region schaffen ein einzigartiges Ambiente. Die Kulisse ist geprägt durch einen flachen Übergang ins Wasser und die Hügelkette Rhossili Down sowie die in unmittelbarer Entfernung liegenden Halbinseln Burry Holms und Worm’s Head. Der Playa de ses Illetes (Formentera), der Playa de las Catedrales (Ribadeo, Spanien), der Strand von Elafonissi (Griechenland) und der Cala Mariolu (Baunei, Italien) komplettieren das Ranking aus europäischer Sicht auf den Plätzen 6, 15, 17 und 18.

Cala Mariolu ,Baunei, Italien (Bild: Roberto Mura, Wikimedia, CC)

Cala Mariolu, Baunei, Italien (Bild: Roberto Mura, Wikimedia, CC)

Vermeintliche Favoriten tauchen im Ranking nicht auf



Falls Sie die Liste der ausgezeichneten Strände studiert haben, könnten Sie bemerkt haben, dass einige der vermeintlichen Favoriten nicht darin auftauchen. Dies könnte darin begründet sein, dass es sich bei den „Travellers‘ Choice Awards“ um eine wenig objektive Auszeichnung handelt. Dabei wird nicht eine repräsentative Auswahl an Reisenden weltweit befragt, sondern die Bewertungen des Online-Reiseportals Tripadvisor ausgewertet. Deshalb ist dieses Ranking nicht gleichbedeutend mit einer unerschütterlichen Bewertung einzelner Strände. Vielmehr sollte es als Anregung verstanden werden, wenn es um die Reise zu traumhaften Stränden weltweit geht.

Denn eines ist sicher: Auch wenn sich Ihr Lieblingsstrand nicht unter den Top 25 befinden sollte, ist er sicherlich eine Reise wert. Schöne Ferien am Strand finden Sie dort, wo Sie sich wohlfühlen. Auch die exakte Platzierung sollte nicht zu ernst genommen werden, denn mit Sicherheit sind alle prämierten Strände bzw. Reiseziele wunderschön und eine Empfehlung wert.

 

Oberstes Bild: Baia do Sancho auf der Insel Fernando de Noronha in Brasil (© CCINTRA, Wikimedia, CC)

Über Thomas Schlösser

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Travellers Choice Awards 2014: Touristen wählen die 25 schönsten Strände der Welt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.