Sympathische Oase in New York: der Bryant Park

07.10.2014 |  Von  |  Alle Länder, Nordamerika
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Sympathische Oase in New York: der Bryant Park
Jetzt bewerten!

Der New Yorker Bryant Park kommt als kleiner Bruder des Centrals Parks daher. Direkt in Midtown Manhattan ist die charmante Grünfläche bei Touristen und Einwohnern gleichermassen beliebt.

Im Sommer sorgen ein Open-Air-Kino und andere Veranstaltungen für Unterhaltung, im Winter vergnügen sich Besucher auf einer extra angelegten Eisbahn. Zwischen gigantischen Hochhäusern wirkt der Bryant Park wie eine beschauliche Oase inmitten der hektischen Grossstadt.

Unter den schattigen Bäumen ruhen sich nicht nur Touristen nach dem anstrengenden Sightseeing aus, auch Angestellte verbringen hier eine entspannte Mittagspause. Dank zahlreicher Wifi-Hotspots kann die Pause bei Bedarf sogar zum Arbeiten am Laptop genutzt werden.





Der New Yorker Bryant Park ist eine beliebte Oase inmitten der hektischen Metropole. (Bild: Kamel15, Wikimedia, GNU)

Der New Yorker Bryant Park ist eine beliebte Oase inmitten der hektischen Metropole. (Bild: Kamel15, Wikimedia, GNU)




Direkt um die Ecke befindet sich der belebte Times Square, zudem liegt die New York Public Library direkt gegenüber der Parkfläche an der Fifth Avenue. Überragt wird das Ganze vom 366 Meter hohen Tower der Bank of America. Aus den zahlreichen Wolkenkratzern rund um den Park sticht das American Standard Building aus schwarzen Backsteinen im Art-Déco-Stil besonders heraus. Goldene Absätze verleihen der Fassade ihr charakteristisches Aussehen. Das Gebäude wurde ursprünglich als Firmensitz für ein Heizgeräte-Unternehmen entworfen, so soll das gesamte Konzept an ein glühendes Stück Kohle erinnern.

Das charmante Karussell im Park ist ein beliebter Anziehungspunkt für Gross und Klein. Das war nicht immer so, denn noch in den 80er-Jahren machte der Park aufgrund zahlreicher Drogendelikte und Überfälle negative Schlagzeilen. Im Jahr 1980 begann eine Non-Profit-Organisation mit seiner Umgestaltung. Inzwischen sorgen zahlreiche Imbissstände, Snackbars und Restaurants dafür, dass der Bryant Park zu einem beliebten Anziehungspunkt der New Yorker geworden ist.

Abwechslungsreiche Aktivitäten wie Square Dance, Tai-Chi, Yoga, Tanzen oder Stricken machen den Ort zu einem beliebten Treffpunkt zahlreicher Gruppen. Auslagen und Prospekte informieren über die verschiedenen Möglichkeiten. Im Rahmen des HBO Bryant Park Summer Festivals werden auf einer grossen Leinwand jeweils montags beliebte Filme gezeigt, die von „Zorro“ über „Saturday Night Fever“ bis zu „Karate Kid“ reichen. Vom Rasen ist dann nicht mehr viel zu sehen, dann reiht sich Decke an Decke und die New Yorker zelebrieren ein wunderbares Picknick unter freiem Himmel. Ein Event, das sich auch Touristen nicht entgehen lassen sollten.



In den Wintermonaten lässt die benachbarte Bank of America eine herrliche Winterlandlandschaft aufbauen, die zum Eislaufen einlädt. Warme Getränke und köstliche Leckereien rund um die Eisbahn sorgen für das leibliche Wohl. Auf einem Weihnachtsmarkt gibt es Schmuck, Dekorationsartikel und Accessoires in vielfältigen Ausführungen. Wer auf der Suche nach einem Souvenir ist, wird hier mit Sicherheit fündig.

 

Oberstes Bild: New Yorker Bryant Park ist nicht so gross wie der Central Park, aber genauso schön. (© Jean-Christophe BENOIST, Wikimedia, CC)

Wo liegt dieses Reiseziel?

Über Andrea Hauser

Aus meinem langjährigen Hobby, dem Schreiben, ist im Jahr 2010 ein echter Job geworden - seitdem arbeite ich als selbständige Texterin. Davor war ich als gelernte Bankkauffrau im klassischen Kreditgeschäft einer Hypothekenbank tätig. Immobilien und Baufinanzierungen zählen noch immer zu meinen Steckenpferden. Angetrieben durch die Lust, Neues zu entdecken, arbeite ich mich gern in unbekannte Themengebiete ein und lasse mich schnell begeistern.

Mit meiner Familie erkunde ich in den Ferien fremde Metropolen oder lasse bei einem Badeurlaub einfach die Seele baumeln. Seit ich klein bin, sind Bücher meine große Leidenschaft, wenn es meine Zeit erlaubt, bin ich immer mit einem guten Buch anzutreffen. Mich fasziniert alles, was mit Kreativität zu tun hat: Von Acrylbildern, über Glasmalerei bis hin zu Loombands habe ich schon vieles ausprobiert.


Ihr Kommentar zu:

Sympathische Oase in New York: der Bryant Park

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.