Jerusalem, Teil 3 – Unterwegs in einer atemberaubenden Altstadt

Betrachtet man typische Postkarten aus Jerusalem, so sieht man zumeist Bilder einer alten Stadt aus hellen Steinen, die von einer grossen Stadtmauer umgeben und dem Felsendom und der Klagemauer geprägt ist und deren kleine und verwinkelte Gassen den ahnungslosen Touristen zum Verlaufen einladen. Tauchen Sie für ein paar Minuten ein in das geschäftige Treiben, das in der Altstadt Jerusalems herrscht und lassen Sie sich begeistern für eine Reise in diese wunderschöne Stadt.

Weiterlesen

„Königin des Südens“ – die philippinische Insel Cebu

Die Republik der Philippinen, dieser pazifische Inselstaat mit seinen mehr als 7000 Inseln, ist für viele immer noch ein völlig unbekanntes Land. Neben herrlichen Berglandschaften, Vulkanen, kristallklarem Meer und paradiesischen, mit Palmen gesäumten, weissen Sandstränden und Durchschnittstemperaturen von 26° Celsius sind die Philippinen aber noch viel mehr: Eine der am schnellsten wachsenden Wirtschaftsnationen im gesamten asiatischen Raum.

Weiterlesen

Kunst- und Kultur-Herbst in der Schweiz

Sobald die Tage kürzer werden und das Wetter sich nass, kalt und ungemütlich zeigt, rücken Kunst und Kultur mehr in den Blickpunkt, wenn es um Freizeitgestaltung geht. Der Schweizer Herbst ist die ideale Jahreszeit für einen Museums- oder Festivalbesuch. Es gibt in den kommenden Wiche eine Vielzahl an interessanten Ausstellungen und Veranstaltungen, die dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommt. Wir haben hier eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Europas Wanderdörfer: IV. internationales Wanderdorfsymposium

Europas Wanderdörfer sind vom 21. bis 23. September 2016 zu Gast im Hotel Gotthard in Lech am Arlberg. Dabei beschäftigen sie sich mit den Themenschwerpunkten Kunst, Kultur und Landschaft. Tourismusmanagement, Bildende Kunst und Literatur Bei einem Wanderworkshop mit hochkarätigen Referenten aus Kunst, Architektur und Tourismusmanagement gehen Europas Wanderdöfer der Frage nach, wie viel Kunst und Kultur Landschaft und Dörfer benötigen und vertragen und welche ästhetischen Gesichtspunkte im Sinne einer nachhaltigen Landschaftsinszenierung berücksichtigt werden müssen.

Weiterlesen

Vorarlberger Herbst – Genuss für Gaumen und Sinne

Das Vorarlberg ist traditionsbewusst und weltoffen zugleich. Das zeigt sich in vielen Dingen, zum Beispiel in der Küche. Kochkunst und Kultur sind überhaupt zwei Felder, die sich gegenseitig befruchten. Auch hier weiss man im Vorarlberg, neben Brauchtum immer wieder neue Akzente zu setzen und ungewohnte Kombinationen zu realisieren. Wir haben hier einige Beispiele aus dem diesjährigen Herbstprogramm für Sie zusammengestellt, die das unter Beweis stellen. Es gibt viel zu entdecken in Österreichs westlichstem Bundesland. Ein Besuch lohnt sich.

Weiterlesen

Der Archäologische Park Angkor - auf den Spuren der Khmer

Nördlich der kambodschanischen Stadt Siem Reap liegt der Ärchäologische Park Angkor, ein riesiges Areal mit zahlreichen Tempeln und einem ausgeklügelten Kanalsystem. Auch wenn man das Gebiet meist unter dem geläufigen Namen "Angkor Wat" kennt, so bezeichnet dies nur einen der vielen Tempel in dem Areal. Der Park ist sowohl das Wahrzeichen Kambodschas als auch seine wohl wichtigste touristische Attraktion. Seit dem Ende des Bürgerkriegs vor knapp 15 Jahren sind die Besucherzahlen beständig gestiegen - im Jahr 2013 besuchten über 2 Millionen Touristen Angkor Wat. Viele der Besucher kombinieren ihren Aufenthalt auch gleich mit einem Bade-Urlaub auf einer der Inseln im Golf von Thailand.

Weiterlesen

In Baden gingen schon die Römer baden

Baden ist eine reizvolle Stadt im Kanton Aargau und liegt nordwestlich von Zürich im dicht besiedelten Tal der Limmat. Die Stadt mit ihren rund 20.000 Einwohnern ist ein interessantes Reiseziel. Wie der Name schon vermuten lässt, hat die Bäderkultur in Baden eine lange Tradition. Ein Aufenthalt in der Stadt ist durchaus lohnenswert, denn es gibt einiges zu entdecken und zu erleben.

Weiterlesen

Kreta - Die Wiege Europas macht Kulturinteressierte, Naturfreunde und Geniesser glücklich

Die fünftgrösste europäische Insel ist die grösste Griechenlands und für viele Schweizerinnen und Schweizer ein Traumziel. Schimmernd und schön liegt sie in der südlichen Ägäis mit einer Länge von 260 km und einer Breite von 60 km. Was viele nicht wissen: Bis in den Juni hinein prägen schneebedeckte Berge das Landschaftsbild Kretas. Im sagenumwobenen Ida-Gebirge erhebt sich der 2456 Meter hohe Psiloritis, der höchste Berg der Insel.

Weiterlesen

Konstanz - Deutschland mit Schwyzer Akzent

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Konstanz hat durch seine Geographie eine einzigartige Stellung unter den deutschen Städten. Die Altstadt und das anschliessende Ortsgebiet Paradies sind die einzigen Stellen, die linksrheinisch direkt an die Schweiz grenzen. Der ursprüngliche Dialekt, das Seealemannische, klingt für Norddeutsche bereits schwyzerisch. Durch seine Grenznähe zu Kreuzlingen wurde es im Zweiten Weltkrieg von den Alliierten nicht bombardiert. Die Altstadt mit Sehenswürdigkeiten von der Römerzeit bis heute ist für sich schon eine kleine Reise wert. Dazu kommen noch Ausflugsmöglichkeiten auf das Blumenparadies der Insel Mainau, zur Klosterinsel Reichenau, mit der städtischen Fähre nach Meersburg und zum Pfahlbaumuseum Unteruhldingen.

Weiterlesen

In Arizona die Spuren der Indianer entdecken

Wer den Spuren der amerikanischen Ureinwohner folgen möchte, hat dazu in Arizona beste Möglichkeiten. Zahlreiche Museen, Erlebnispfade und Veranstaltungen vermitteln Einblicke in ihr Leben und ihre Kultur. Indianische Stämme zeigen in Museen, auf Trails und in ihren Hotels ein Stück ihrer Kunst und Kultur. Sie sind eins mit der Natur, reiten auf ihren Pferden durch die unglaublichen Landschaften Nordamerikas und durchleben atemberaubende Abenteuer – In Filmen wie Winnetou und Pocahontas erleben wir ein sehr romantisches Bild der Indianerstämme.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});