"ESB Unwrapped": Weihnachtszauber am Empire State Building erleben

Das Empire State Building (ESB) gab heute die Details seines jährlichen Geschenks an New Yorker, Touristen und Fans rund um den Globus für diese Weihnachtssaison bekannt - "ESB Unwrapped". Mit spektakulären Weihnachtsdekorationen in den Fenstern des Gebäudes entlang der Fifth Avenue und in der Art Deco Lobby, Auftritten von speziellen Überraschungsgästen und festlichen Lichtspektakeln am Turm des Gebäudes können die Besucher des Observatoriums den Weihnachtszauber am Empire State Building erleben.

Weiterlesen

WOW air erweitert Streckennetz nach New York

Mit WOW air 20 Mal die Woche zum Big Apple: Die isländische Low-Cost-Airline WOW air baut ihr Streckennetz nach New York weiter aus und erhöht die Anzahl der Flüge mit Ziel Newark Liberty International Airport ab Mai 2018 fast um das Doppelte von sieben auf insgesamt 13. Zudem wird die Airline auch den Flughafen John F. Kennedy International ab April 2018 neu in das Streckennetz aufnehmen und fliegt diesen sieben Mal wöchentlich an. Mit der Expansion reagiert die Fluggesellschaft auf die hohe Nachfrage seit der erfolgreichen Einführung der Flüge nach New York im Jahr 2016.

Weiterlesen

Der Eriesee – Erlebnisse an der Grenze zwischen Nordamerika und Kanada

Er mag der zweitkleinste der Grossen Seen sein, aber wohl nur für amerikanische Verhältnisse. Am Eriesee finden Sie natürliche Gebiete und Nationalparks für erholsame Ausflüge, die Niagarafälle, verschiedene Weinanbaugebiete und interessante Städte. In der Natur rund um den Eriesee können Sie sich beim Wandern oder Radfahren entspannen. Die Städte an seinem Ufer laden zum Sightseeing sowie zu Besuchen in Museen und Kunsteinrichtungen ein.

Weiterlesen

New York – ein Ausflug nach Brooklyn

Neben Manhattan ist Brooklyn einer der bekanntesten Stadtbezirke New Yorks. Besonders das einstige Arbeiterviertel Williamsburg hat sich in den letzten Jahren zum beliebten Szenebezirk entwickelt. Auf Coney Island wartet ein bunter Vergnügungspark auf Ihren Besuch. Mit einer einmaligen ethnischen Vielfalt und Sehenswürdigkeiten wie der Brooklyn Bridge kann sich der einst von den Holländern als "Breuckelen" gegründete Stadtteil sehen lassen. Auch wenn Brooklyn im Jahr 1898 eingemeindet wurde, hat es sich seine Eigenständigkeit bis heute bewahrt.

Weiterlesen

Die 6 besten Shoppingmetropolen der Welt

Einige freie Tage sind perfekt für einen Shoppingausflug in eine grosse Metropole geeignet. In einigen Städten kannst Du besonders gut bummeln. Wer es exklusiver mag, kauft in den edlen Boutiquen der Fifth Avenue, Via del Corso oder Champs-Élysées. Auch in den Szenebezirken oder auf den Märkten der grossen Städte warten viele trendige Läden auf Dich.

Weiterlesen

Grand Central Station – New Yorks beeindruckender Bahnhof

Kaum ein Bahnhof ist so bekannt wie der Grand Central Terminal in New York. Täglich nutzen etwa 700’000 Menschen den grössten Bahnhof der Welt. Doch auch wenn Sie hier nicht abfahren oder ankommen, lohnt ein Blick in das beeindruckende Gebäude. Rund 1000 Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Den Informationsschalter unter der markanten Uhr aus Opal nutzen pro Stunde etwa 1000 Reisende, um Auskünfte zu bekommen. Einem Fernsehbericht zufolge wendet die Verwaltung einen besonderen Trick an, damit Reisende ihren Zug nicht verpassen: Die Uhren an den Anzeigetafeln gehen eine Minute vor.

Weiterlesen

Boeing 777-300ER feiert Winterflugplan-Premiere

Das neue Flaggschiff der SWISS, die Boeing 777-300ER, feiert im kommenden Winterflugplan Premiere im SWISS-Liniendienst ab Zürich. Das neue Langstreckenflugzeug wird ab dem kommenden Jahr auf der Strecke von Zürich nach New York eingesetzt. Bereits zu Beginn des Winterflugplans werden im interkontinentalen Streckennetz die Verbindungen nach São Paulo und Miami erhöht. Ab Genf baut SWISS ihr Angebot nach Russland und Portugal saisonal aus.

Weiterlesen

Die New York High Line – eine blühende Oase mitten in der Grossstadtmetropole

Die New York High Line ist eine beeindruckend schöne Parkanlage im Westen Manhattans. Diese Oase, für welche stillgelegte Hochbahngleise umgestaltet wurden, bietet sowohl Einheimischen als auch Touristen einen Ort der Ruhe und Entspannung. New York – die Stadt, die bekanntlich niemals schläft. Eine Weltstadt, in der das Leben tobt und die Menschen zwischen Wolkenkratzern zur Arbeit hetzen. Doch mitten in Manhattan befindet sich eine Grünanlage, die einen Ausgleich zur täglichen Hektik bietet. Die New York High Line wird gerne als „Garden in the sky“ bezeichnet … und das auch völlig zu Recht.

Weiterlesen

New York – das neue One World Trade Center  

Mit der Eröffnung der Aussichtsplattform findet in diesen Tagen der Bau des One World Trade Center in New York seinen endgültigen Abschluss. Der Wolkenkratzer tritt damit die Nachfolge der durch die Anschläge vom 11. September 2001 zerstörten Zwillingstürme an. Obwohl inzwischen fast 14 Jahre seit den furchtbaren Terroranschlägen vergangen sind, bleiben die Ereignisse von damals im Bewusstsein der meisten Amerikaner, ja der ganzen Welt nach wie vor gegenwärtig. Der Nachfolgebau in Manhattan ist auch ein Zeichen dafür, dass der Terror nicht das letzte Wort haben soll.

Weiterlesen

Musik in New York – Clubs, Bands und Künstler bis zum Abwinken

New York ist so inspirierend und abwechslungsreich in jeder Hinsicht, dass es kaum einen Grund gibt, nicht in die wunderschöne Stadt an der amerikanischen Ostküste zu reisen. Wer trotzdem einen Grund braucht: Es ist die lebendige und abwechslungsreiche New Yorker Musikszene. Live Musik findet man an absolut jeder Ecke, und egal nach welcher Musikrichtung einem der Sinn steht - in New York City gibt es immer einen Club oder eine Bar, in der man fündig wird. Für seinen Aufenthalt kann man sich bei HouseTrip eine Ferienwohnung aussuchen, und anschliessend kann man sich auch schon auf Erkundungsreise machen.

Weiterlesen

Die zehn schlechtesten Flughäfen der Welt – aus subjektiver Perspektive

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Kennen Sie das? Sie haben gerade einen langen Flug hinter sich, stehen an der Gepäckausgabe und warten unendlich lange auf Ihren Koffer, die Beamten bei der Einreise zeigen sich rücksichtslos, das Flughafenpersonal ist unpersönlich oder wortkarg. Im Internet-Zeitalter machen solche Negativerlebnisse schnell die Runde, bereits am Airport kann man seinen Ärger mit dem Smartphone über Twitter kundtun. Ein Ergebnis davon sind Rankings der Flughäfen, an denen Fluggäste mit besonderen Unannehmlichkeiten rechnen müssen. Übersichtlicher Flughafen, reibungslose Abfertigung? Fehlanzeige. Allerdings auch nicht weiter verwunderlich für Flughäfen aus Drittweltländern. Dass jedoch auch so bedeutsame Airports wie der Charles de Gaulle in Paris und der LAX in Los Angeles auf der Liste der „zehn schlechtesten Airports der Welt“ stehen, ist schon bedenklich. Ausserdem vertreten: der Flughafen Zürich!

Weiterlesen

Weltmetropolen: gross, grösser, am grössten, Teil 1

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Weltmetropolen – Grossstadtkinder lieben sie…wie Fische im Wasser wissen sie ganz genau, wohin sie in diesem durchorganisierten Chaos hinmüssen. Sie geniessen die in alle möglichen Richtungen strömende Bewegung, den nie aufhörenden Lärm, Lichter und Musik, die in unzählige Bars und Restaurants locken, Geschäfte und Märkte, die die schönsten Waren anbieten, den Rhythmus, der immer auf Hochtouren zu schlagen scheint. Aber auch diejenigen, die aus ruhigeren Gegenden stammen oder dort wohnen, fühlen sich von diesen nie schlafenden Giganten oft angezogen und besuchen sie gerne. Manche mit leichter Scheu, manche mit blubbernder Entdeckungsfreude. Unter dem Strich ist der Besuch einer Weltmetropole für alle und jeden ein unvergessliches Erlebnis.

Weiterlesen

Das Eco-Resort Whitepod im Wallis – Hotel mal anders

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Bei einem Pod denken Sie wahrscheinlich zuallererst an einen iPod, auf dem natürlich das Apple-Markenzeichen prangt. Dieses Mal geht es jedoch nicht um Mediengeräte, sondern hinter dem kleinen Wörtchen Pod verbergen sich in diesem Fall innovative Hotel-Konzepte. Wie bei so vielem stammt auch hierfür die Idee aus den USA. Die ersten Pods hatten günstige, aber auch schicke und trendige Übernachtungsmöglichkeiten in New York zum Ziel. Klar, dass so etwas in einer Stadt, in der nur wenige erschwingliche Hotels zu finden sind, auf Gegenliebe stösst. Seit 2003 gibt es in der Schweiz eine Luxusvariante dessen – und zwar mit ökologischem Schwerpunkt. Gäste, die im Eco-Resort Whitepod absteigen, wohnen in grossen weissen Pods.

Weiterlesen

Sympathische Oase in New York: der Bryant Park

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Der New Yorker Bryant Park kommt als kleiner Bruder des Centrals Parks daher. Direkt in Midtown Manhattan ist die charmante Grünfläche bei Touristen und Einwohnern gleichermassen beliebt. Im Sommer sorgen ein Open-Air-Kino und andere Veranstaltungen für Unterhaltung, im Winter vergnügen sich Besucher auf einer extra angelegten Eisbahn. Zwischen gigantischen Hochhäusern wirkt der Bryant Park wie eine beschauliche Oase inmitten der hektischen Grossstadt.

Weiterlesen

Willkommen in New York – die Freiheitsstatue

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Zwischen 1892 und 1954 wanderten mehr als zwölf Millionen Immigranten in die USA ein – begrüsst wurden Sie von der Freiheitsstatue, die wie keine andere Sehenswürdigkeit für Freiheit und Unabhängigkeit steht. Heute ist die Lady Liberty, die inklusive Sockel nahezu 100 Meter misst, ein wahrer Touristenmagnet. Wer der Dame aus Kupfer einen Besuch abstatten möchte, sollte ausreichend Zeit einplanen. Die Besucheranzahl in der Krone ist beschränkt, gleichzeitig dürfen sich immer nur zehn Personen für 20 Minuten in der Krone aufhalten. Besucher, die einen Blick aus der Krone auf die beeindruckende New Yorker Skyline werfen wollen, sollten unbedingt vorher online reservieren.

Weiterlesen

Entdeckungsreisen seit der Renaissance: Wegbereiter des heutigen Tourismus

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wenn wir heute durch die Weltgeschichte reisen können, dann hat das mit gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen zu tun, die vor allem in einer Zeitspanne zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert ihren Anfang nahmen. Alle anderen grösseren "Reisebewegungen" waren meist ungewollt veränderten Lebensbedingungen, Kriegen oder der Not geschuldet. Aber mit Beginn der Renaissance, vor allem durch die aufstrebende Seefahrt, begannen die Entdeckungsreisen und die Abenteuer, in deren Windschatten wir heute unsere Reisen planen und durchführen.

Weiterlesen

Statistik offenbart die 10 beliebtesten internationalen Flugrouten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Laut einer Statistik der International Air Travel Association (Internationale Luftverkehrs-Vereinigung, IATA) sind im Jahr 2013 mehr als fünf Milliarden Menschen mit einem Flugzeug geflogen. Jetzt hat die IATA auf Grundlage der vorliegenden Daten analysiert, welche internationalen Flugrouten besonders beliebt sind. Wir präsentieren Ihnen in diesem Artikel die Top Ten der internationalen Flugrouten. Neben echten Klassikern sind auch Flugrouten dabei, die Sie vielleicht nicht in diesem Ranking vermutet hätten. Neben drei innereuropäischen Flugrouten spielen vor allem Reiseziele in Asien oder Flugverbindungen zwischen den Vereinigten Staaten und Europa eine wichtige Rolle.

Weiterlesen

Der Central Park – sehenswerte Oase in den Steinschluchten Manhattans

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Er liegt wie ein grünes Tal inmitten der Wolkenkratzer-Welt der Halbinsel Manhattan in New York – der Central Park. Wie steile Felsen ragen die Hochhausbauten an seinen Rändern in die Höhe, um in tiefe Strassenschluchten abzufallen. Es ist eine menschengemachte Landschaft, die Hochhäuser ebenso wie der Park – atemberaubend und voller Kontraste. Am englischen Vorbild orientiert Der Park folgt der strengen Geometrie des Strassennetzes in Manhattan. Er bildet ein exaktes Rechteck zwischen der 59sten und 110ten Strasse nördlich und südlich sowie der 5th Avenue und der 8th Avenue östlich und westlich. 4070 Meter lang und 860 Meter breit umfasst der Central Park eine Fläche von fast dreieinhalb Quadratkilometern. Ein Ort der Ruhe und Erholung, der sportlichen Betätigung und des kurzweiligen Vergnügens in der geschäftigen und pulsierenden Wolkenkratzer-Metropole.

Weiterlesen

Empfehlungen

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-16').gslider({groupid:16,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});